Detektei Anton 4

Der Fall Werner

Bestellnummer: 271796000
ISBN/EAN: 9783863537968
von: Petra Schwarzkopf (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 192 S.
Veröffentlicht: 31.10.2022

12.90 €

Cover - Detektei Anton 4 - Der Fall Werner
Beachten Sie bitte auch die Seite Zeit für Kinder und die Seite www.jungschar-echt-stark.de.

Beschreibung - Detektei Anton 4

Endlich Ferien! Die Detektei hat genug Zeit, sich mit dem Geheimnis zu beschäftigen, das Pastor Werner Schrober verbirgt. Dafür ermitteln die Kinder in Hamburg, denn Rahel und Ronny vermuten eine Verbindung zwischen dem Pastor und einer gefährlichen Bande, der in der Hansestadt der Prozess gemacht wird.
Ihr speziell begabter Onkel ist sich sicher, den Kronzeugen schon irgendwo gesehen zu haben, doch nicht einmal Opa Peter glaubt ihm.
Lässt Anton sein fotografisches Personengedächtnis im Stich, und was hat Werner mit dem organisierten Verbrechen zu tun?

Detektei Anton 4: Der Fall Werner – von Petra Schwarzkopf

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Überrascht von Furcht
Sync User

Überrascht von Furcht

Pastoren schauen Pornos. Kirchenmitglieder streiten sich. Millennials verlassen die Kirche. Die evangelikale Welt braucht eine geistlich-moralische Erweckung! Doch für eine Generation, die tief im Sumpf ihrer Abhängigkeiten und Süchte steckt, scheint die Hoffnung verloren … … gäbe es nicht einen Gott, der auch heute noch Kraft hat, Menschen zu verändern. In “Überrascht von Furcht” zeigt Natha

Weiterlesen »
Cover - Glaube unter der Lupe
Sync User

Glaube unter der Lupe

“Glaube unter der Lupe” ist ein neuer Fall für die Jugend-Polizeischüler! Im dritten Band der Reihe geht es um einen geheimnisvollen Hund, der den Kindern zugelaufen ist und der ganz erstaunliche Fähigkeiten hat Während sie alles daransetzen, seine Herkunft aufzuklären, beschäftigt sie auch noch etwas anderes: Zwei befreundete Kids haben große Zweifel an Gott und

Weiterlesen »
Sync User

Leid

„Wo war Gott in Japan?“, fragte DIE ZEIT nach dem schrecklichen Erdbeben und der Reaktorkatastrophe von Fukushima. „Mein Gott, warum?“, klagte die BILD nach dem schrecklichen Fund einer Kinderleiche. Warum das Leid? Diese uralte Frage stellt sich immer wieder neu. Trauer und Tränen, Katastrophen und Kriege, Verzweiflung und Schmerzen: Von Leid ist jeder betroffen. Und

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen